Bye, bye ...

So schnell wie es angefangen hat mit Nomady, so schnell war es Vergangenheit!

Wir reden und denken viel darüber nach, sind dankbar für die schönen und lehrreichen Momente, den Begegnungen mit den Menschen.

Vielleicht wird es irgend einmal wieder ein "Rivercamp" für Gäste geben. Vielleicht eingebettet in einem sozialen Hilfswerk, wir werden sehen, was die Zeit bringt.

Wir geniessen "unseren" Fluss, unser "Klein Kanada" im Äntlebuch.

 

Sind gespannt, wie es mit Nomady weitergehen wird, ob sie Erfolg haben werden und die "Gesetzes-Bieger", "Bestimmer" und "Wasserköpfe" dazu bekommen, diese gute Idee weiter leben zu lassen.

 

Hoffe, dass für die Gastgeber die Freude und nicht das Geld im Vordergrund stehen wird - und hoffe, dass dabei die Umwelt und das Gastrecht nicht missbraucht wird.

 

Wir sagen Danke, für die Rückmeldungen zu unserem Abschied und freuen uns, wenn wir den einen oder anderen wieder einmal auf der Durchreise zu einem Kaffee begrüssen dürfen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0