Schweigen ist ...

Ich bin immer zunehmend entsetzt darüber, wie die "Corana-Religion" um sich greift. Allem zu Grunde liegt die Machtgier ein paar einzelnen und unsere Angst vor der Endlichkeit. Die menschliche Angst vor dem Tod lässt uns zu "Zombies" werden, lebendige, isolierte Tode. Sie entwertet und verunmöglicht alles, was so grundlegend für unsere Miteinander ist.

Eine Tochter umarmt ihren Vater nicht mehr, er inzwischen ein Wittwer und oft auch einsam. Wohin kommen wir, wenn wir dies alles mit uns machen lassen? Wir lassen es zu, dass wir einem Irrglauben folgend, ohne ethische und rationellen Grundlagen wie die Lemminge auf einen Abgrund treiben lassen?

Die Massnahmen werden x Millionen in die Armut treiben - und alles mit dem Ziel die Gesundheit zu schützen, Leben zu retten! Wessen Leben? Was für ein Leben?

In New York wurden Menschen in den Tod beatmet, dafür wurden über 30'000 Dollar dem Spital für jeden Intubierten Patienten ausgezahlt. Lukratives Geschäft!

Ich hoffe, Du entsagst diesem Wahnsinn! 

Befrage Dein Herz! Befrage Deinen Verstand! Die Zahlen! Und solltest Du Zugang haben zu einem tiefen Glauben, befrage die spirituellen Lehrer! Was würde Jesus zu diesem Irrsinn sagen? Würde er nicht den Tempel reinigen? Würde er nicht die falschen Propheten entlarven?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0